Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung 
in Westmecklenburg

Miteinander reden...
Voneinander lernen...
Füreinander da sein...

...immer eine offene Tür!

Besuchen Sie uns doch auch auf facebook...

Chlamydien

Chlamydiose (Chlamydia trachomatis)
 
Häufigste sexuell übertragbare bakterielle Infektion in Deutschland, die zu Unfruchtbarkeit führen kann. Chlamydien vermehren sich als Parasiten in einer Wirtszelle.

•    Symptome
  • In rund der Hälfte der Fälle haben Infizierte keine Symptome, wenn es doch Symptome gibt, sind sie nicht sehr eindeutig
  • Wässriger bis eitriger Ausfluss aus Scheide, Penis oder Po
  • Bei Frauen kann es zu Zwischenblutungen kommen
  • Bei Männern vor allem Brennen beim Pinkeln     
  • Schmerzen im Unterleib     
  • Schmerzen beim Sex     
  • Halsschmerzen nach Oralsex
•    Übertragungswege
  • Hauptsächlich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Sexualpartnern
  • Auch durch Oralsex
•    Behandlung
  • Behandlung mit Antibiotika
  • Partner sollten sich auch behandeln lassen
  • Bis zum Abschluss der Behandlung keinen ungeschützten Sex
•    Schutz
  • Es gibt bislang keine Impfung
  • Kondome beim Anal- und Vaginalsex, auch beim Vorspiel
  • Kondome beim Oralsex (wenn man ganz sicher gehen möchte) Junge Frauen bis 25 Jahren können sich beim Gynäkologen einmal im Jahr kostenlos testen lassen (Chlamydien-Screening)