Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung 
in Westmecklenburg

Miteinander reden...
Voneinander lernen...
Füreinander da sein...

...immer eine offene Tür!

Besuchen Sie uns doch auch auf facebook...

Herpes

Herpes-simplex-Infektion (Herpes Simplex Virus Typ I und Typ II),HSV-Infektion, »Fieberbläschen«

Herpes-simplex-Viren führen am häufigsten an den Lippen, aber auch im Genitalbereich zu Bläschen und Geschwüren. Hat eine Infektion stattgefunden verbleibt das Virus lebenslang im Körper.

•    Symptome

  • Geschwüre, Bläschen mit wässrigem Inhalt an Lippen, im Mund, an Geschlechtsteilen, am Po oder im Enddarm
  • Brennen, Jucken und Schmerzen
  • Manchmal Fieber oder Lymphknotenschwellungen

•    Übertragungswege

  • Flüssigkeit in Bläschen ist hochinfektiös
  • Lippenherpes kann durch Oralverkehr auf Scheide, Penis und Po übertragen werden
  • Berühren von offenen Hautveränderungen (Bläschen)

•    Behandlung

  • Salben oder virushemmende Medikamente helfengegen die Symptome und beim Abheilen der Bläschen und Geschwüre, können den Erreger aber nicht endgültig aus dem Körper entfernen.
  • Das Virus kann jederzeit die Bildung neuer Bläschen auslösen

•    Schutz

  • Kondome beim Anal- und Vaginalsex
  • Kontakt mit Bläschen und offener Haut vermeiden
  • Im Fall einer Berührung Hände waschen