Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung 
in Westmecklenburg

Miteinander reden...
Voneinander lernen...
Füreinander da sein...

...immer eine offene Tür!

Besuchen Sie uns doch auch auf facebook...

 Nehmen Sie ihre Gesundheit selbst in die Hand.

 

 Samstag,

12. September 2015

10:00 Uhr

AOK Servicecenter Schwerin

(Am Grünen Tal 50 | 19063 Schwerin)

 

 

Vorsorgeuntersuchungen werden von vielen immer vernachlässigt, dabei können viele Erkrankungen durch Vorsorge frühzeitig erkannt und somit besser behandelt werden.

Der Vorsorgetag möchte mit zwei Workshops über die Möglichkeiten zur Vorsorge aufmerksam machen. Interessierte erwartet an diesem Samstag im Servicecenter der AOK in Schwerin je ein Workshop zur Selbstuntersuchung der Brust für die Frau und ein Workshop zur urologische Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen für Männer.

Die Workshops finden zeitgleich in zwei (geschlechter-) getrennten Räumen statt.  

Für die persönliche Vorsorge muss man sich nicht schämen!

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl in den Workshops ist begrenzt, darum bitten wir um eine vorherige Anmeldung.                                                                                                                          

 

Weitere Informationen zu den Workshops:


Workshop 1 - Für die Frau

Die Selbstuntersuchung der Brust

Oberärztin Dr. med. Bettina Knuth
(Gynäkologin | Kreiskrankenhaus Hagenow)

Die Teilnehmerinnen können am Silikonmodell lernen, tastbares Brustgewebe zu unterscheiden, auffällige Veränderungen zu erkennen, um somit eine höhere Sicherheit bei der Selbstuntersuchung der eigenen Brust zu erlangen.

 


Workshop 2 - Für den Mann

Die urologische Vorsorge

Chefarzt Dr. med. Michael Wiese
(Urologe | Sana Hanse Klinikum Wismar)

Warum Vorsorge? - Eine Chance, die jeder nutzen sollte.
Männergesundheit wird häufig vernachlässigt. Wo lauern die Hauptgefahren, welche Vorsorgemaßnahmen gibt es?

 


 Anmeldung:

Die schriftliche und verbindliche Anmeldung bitte an:

                Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung in Westmecklenburg

                per Post:       Mühlenstraße 32 | 23966 Wismar
                E-Mail:          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                Telefon:        03 841-21 47 55
                Fax:             03 841-21 47 11


 Zur Pressemitteilung >>>


  (C) Foto:

Paar-Herz: Syda Productions - Fotolia.com