Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung 
in Westmecklenburg

Miteinander reden...
Voneinander lernen...
Füreinander da sein...

...immer eine offene Tür!

Besuchen Sie uns doch auch auf facebook...

Mobile Beratung per Handy-APP

Version 2.0 ist online

Schnell - Einfach - Kostenlos - Mobil

 

Ohne falsche Hemmungen thematisiert die Mobile Beratungs-App der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung Westmecklenburg eine weitgehend unbekannte Nebenwirkung der schönsten Sache der Welt: Das Risiko, an einer sexuell übertragbare Infektion (kurz STI) zu erkranken  - und wie man sich davor schützt.

HIV/AIDS kennen die Menschen heute, aber die wenigsten wissen, was Syphilis, Gonorrhoe, Chlamydien, HPV und Trichonomaden sind. Die Zahl der sexuell übertragbaren Infektionen nimmt in Deutschland deutlich zu. STI können jeden treffen, egal ob jung oder alt, hetero- oder homosexuell.

Die Beratungsstelle möchte den Nutzer dieser der App helfen eine mögliche Infektion rechtzeitig zu erkennen.  Die App gibt dazu umfangreiche Informationen über die unterschiedlichen STI, zu Übertragungswegen, Symptomen, Behandlungs-  und Schutzmöglichkeiten. Nach den neuesten Update bringt die Beratungs-App direkt und offen, kurz und prägnant auf den Punkt, was wichtig ist zu wissen:  Charakteristisches der einzelnen verschiedenen STI, charakteristische Symptome, typische Übertragungswege,  passende Schutzmöglichkeiten und welche Behandlungsmöglichkeiten heute bestehen.

STI können die sexuelle Gesundheit beeinträchtigen. Ohne Schutz ist eine STI schnell da. Das ist keine Schande, wichtig ist, frühzeitig zu erkennen, dass man sich möglicherweise eine solche Infektion zugezogen hat. Rechtzeitig erkannt und behandelt, ist man die meisten von ihnen schnell wieder los. Unbehandelt können sie nicht nur die  Gesundheit schädigen sondern auch das Wohlbefinden in Bezug auf Sexualität, die sexuelle Gesundheit beeinträchtigen und das „Liebesleben“ trüben.

 Die App gibt nicht nur Informationen zu sexuell übertragbare Infektionen, HIV und AIDS sondern zeigt einen auch die nächste Beratungs- und Testmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Mit wenigen Klicks steht eine umfangreiche Datenbank mit Adressen aller Beratungsstellen rund um das Thema sexuelle Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern und Ansprechpartnern mit Kontaktdaten zur Verfügung. Wer befürchtet, sich mit einer STI infiziert zu haben oder Gewissheit über seinen HIV-Status haben möchte, denen zeigt die Beratungs-App die nächste Möglichkeit zum anonymen HIV-Test oder HIV-Schnelltest im Land an. 

 

 

 

 

Screenshots

 

Unterstützer | Partner

Die  Beratungs-App der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung  ist ein bisher einmaliges Angebot in der Beratungslandschaft Mecklenburg-Vorpommerns und wurde mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern realisiert.


Die App wurde realisiert durch: